*
Menu
Startseite Startseite
Wir über uns Wir über uns
Info-Veranstaltungen Info-Veranstaltungen
News News
Shop Shop
Success-Akademie Success-Akademie
Phoenix Phoenix
Kontakt Kontakt
Energie Energie
Wellness/Gesundheit Wellness/Gesundheit
Prävention Prävention
Gesundheit Gesundheit
Wissenswertes Wissenswertes
Impressum Impressum
Video Video
Partnerprogramm Partnerprogramm
Datenschutz Datenschutz
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Gesund sein ist eine Gabe -

                                    Gesund bleiben eine Aufgabe!

Wenn der Körper Alarm schlägt…
..dann liegt es häufig an der Ernährung.

Mögliche Folgen:

Ein schwaches Immunsystem, Müdigkeit, Lustlosigkeit, Konzentrationsschwäche und vieles mehr

 Eigentlich ist die Situation Paradox:

Die Regale der Supermärkte sind voll, und die Menschen essen eher zu viel als zu wenig. Auch ist den Menschen im Lande durchaus bewusst, wie wichtig gesunde Ernährung ist. Und dennoch ernähren sich die Bürger im Schnitt qualitativ unzureichend. Vielen mangelt es an den so wichtigen Vitalstoffen, für Experten der Schlüssel für unsere Gesundheit.

Wie es dazu kommt? Ein zu großer Teil unserer täglichen  Kalorien-aufnahme besteht aus Zucker, Fett, Alkohol sowie industriell verarbeiteter Nahrung aus weißem Mehl (Nudeln, Brot, Pizza usw.). Diese enthält aber nur noch Bruchteile der Vitalstoffe wie das ursprünglich unbehandelte volle Korn.

Wissenschaftliche Studien des Robert-Koch-Institute belegen, dass 90% der Bürger die Reverenzwerte von Vitamin B9 (Folsäure) erreichen, 83% bzw. 55% nicht die Werte von Vitamin D bzw. E. Die Auswirkungen bekommen wir alle, zumindest finanziell zu spüren.

Laut Gesundheitsministerium belaufen sich die Kosten auf rund 70 Milliarden Euro für falsche Ernährung. Weltweit haben sogar 70% aller Erkrankungen ihren Ursprung in der Ernährung, so die Schätzungen der WHO.
 
Was kann man dagegen  tun? Wie ernährt man sich gesünder? Und wie setzt man die Vitalstoffe ein? In jedem gesunden Essen mit Obst,  Gemüse, Fisch, pflanzlichen Ölen ect. Befinden sich unzählige Gesundheitsstoffe.  Jedoch essen die meisten
Menschen durchschnittlich nur 300g statt der empfohlenen 650 g pro Tag an Obst und Gemüse. Was lästige Symptome nach sich ziehen kann. Man ist anfälliger für Infektionen, Lustlosigkeit, Konzentrationsschwäche oder klagt über Stressanfälligkeit und Nervosität; auch Haut, Haare und Nägel können in Mitleidenschaft gezogen werden. Dabei können die Vitalstoffe kleine Wunder vollbringen:
 
Immunsystem 
Wer seine Abwehrkräfte stärken will, benötigt vor allem die Vitamine C und E sowie Zink und Selen. Im Verbund mit sekundär Pflanzenstoffen schützen sie die Zellen.
 
Erholsamer Schlaf 
Neben den Vitaminen B und C können auch die Mineralien Magnesium und Kalzium sie in den Schlaf wiegen. Magnesium wirkt insgesamt entspannend, während Kalzium die Reizleitung im Nervensystem reguliert. Eine zu geringe Zufuhr dieser Stoffe kann die Schlafqualität beeinträchtigen. 
 
Leistungsfähigkeit 
Der Alltag mit seinem ständigen Begleiter, dem Stress, verlangt eine optimale Vitalstoffzufuhr, um den Belastungen zu begegnen- ob im Beruf oder der Familie. Allen voran die B-Vitamine, die bei der Verbrennung von Kohlenhydraten und Fetten zu Energie gemeinsam mit L-Carnitin gute Arbeit leisten. Das Coenzym Q10 spielt eine lebens-notwendige Rolle in der Sauerstoffabhängigen Energie-produktion. Magnesium ist für die Funktionen von Muskeln, Herz und Nervenzellen unentbehrlich. Wer sich mit diesen Nährstoffen versorgt, kann mehr leisten. 

Vitalität, Konzentration 
Um den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und einen klaren Kopf bei guter Konzentrationsfähigkeit zu behalten, sind über den Tag gleichmäßig verteilte Mahlzeiten mit ausreichend Kohlenhydraten und einem breiten Vitalstoffangebot erforderlich. Die Vitamine B und C, die Spurenelemente Mangan und Eisen sowie das Coenzym Q10 und L-Carnitin sind dabei von besonderer Bedeutung.

Der Heilungs-Code und das Wissen zum Paradigmawechsel. Michael Vogt im Gespräch mit Carola Sarrasin.

 

Grigori Grabovoi, Igor Arepjev und Arkadij Petrov: Diese 3 Wissenschaftler haben uns Menschen von heute ein Geschenk von größtem Wert überreicht. Ergebnisse ihrer Forschung um das Schöpferwissen geben uns den Schlüssel zu unserer vollständigen physischen Regeneration und der damit verbundenen Heilung und Harmonisierung unserer Welt.

Warum ist es so wichtig, dass wir uns selbst regenerieren? Wenn es uns gut geht, dann geht es auch unseren Lieben, unserem ganzen Umfeld gut. Denn wir sind alle auf geheimnisvolle Weise miteinander verbunden. Das hat uns schon die Quantenphysik gelehrt. Das ganze Wissen um unsere Gesundheit ist in uns, in unserer eigenen Seele abgespeichert.

Der Zugang dorthin, auf die hoch schwingende Frequenzebene ermöglicht es uns, sogar die Information über ein zuvor herausoperiertes Organ und über verloren gegangene Zähne zu bekommen. Das betrifft übrigens auch Gliedmaßen, die vielleicht bei einem Unfall abgetrennt wurden.

Mit einfachen Techniken können wir dieses Gedächtnis wieder aktivieren. Es handelt sich dabei um nichts geringeres, als die Schöpferebene selbst, auf die wir uns begeben. Das Creator Level wie die Schöpfungsebene im Englischen bezeichnet wird, schwingt dabei auf der gleichen hohen Frequenz wie unsere Seele selbst.



Gesundheit in deiner Hand !

  • Informationsfeldgesteuerte Frequenztherapie
  • Dutzende Therapieprogramme, übersichtlich in Gruppen angeordnet, zum Beispiel Gelenke,
  • Schlaf und Wohlbefinden, Energie, Nuno Nina-Goldfrequenzen, digitale Homöopathie, digitale Bachblüten und viele andere.
  • Viele Arten der Anwendung, abgestimmt auf Ihre Situation: Klebeelektroden, Ohrelektroden, Handelektroden, Aufschwingen von homöopathischen Mitteln auf ein Glas Wasser und einiges mehr.
  • Ärzte und Heilpraktiker aus dem TimeWaver-Netzwerk können individuelle Heilprogramme erstellen und auf Ihr TimeWaver Home-System aufspielen

http://joe.timewaver-home.de
  

Entgiftung
Skyscraper Banner Deutsch
Rechtshinweis
Rechtlicher Hinweis: Das FOSTAC® Verfahren ist wissenschaftlich noch nicht gesichert anerkannt und soll, nach dem aktuellen Stand der westlichen Wissenschaft, nur zufällige Schwingungsmuster erzeugen. Die von uns beschriebenen Wirkungen werden derzeit nicht als gesichert betrachtet und bleiben vorerst fachlich umstritten. Unsere Produkte können damit bei gesundheitlichen Problemen den Arztbesuch nicht ersetzen.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail