Logo
blockHeaderEditIcon
Top-text-01
blockHeaderEditIcon

+49 8381 9489744
info@institut-fuer-praevention.eu

SliderTimewaver
blockHeaderEditIcon

TW MCMakin
blockHeaderEditIcon

TimeWaver Frequency MC Makin-System

Frequenz-Spezifischer Mikrostrom für Rehabilitation und Schmerztherapie

Wir stellen Ihnen hier eine faszinierende Therapiemethode vor: FSM oder Frequenz-Spezifische Mikrostromtherapie. Dieses Verfahren wurde von Dr. Carolyn McMakin entwickelt und von der Firma TimeWaver als modernes, effizientes und praktisches Therapiesystem ausgestaltet.

FSM ist ein elektromedizinisches Verfahren; es unterscheidet sich jedoch grundlegend von den meisten anderen medizintechnischen Praktiken, wie etwa TENS; dieses blockiert lediglich kurzfristig die Nervenleitungen, die die Schmerzsignale transportieren. FSM dagegen wendet nur etwa ein Tausendstel der Stromstärke von TENS an; die Stromstärke liegt unter der Wahrnehmungsschwelle und ist ähnlich der, die der Körper in jeder Zelle und in jedem Gewebe selbst produziert. Gemäß dem FSM-Modell können in diesem Fasziensystem spezifische Frequenzen wie Sender agieren, die ein Schloss mithilfe eines elektromagnetischen Signals öffnen. Durch die jeweils geeigneten (spezifischen) Frequenzen sollen die Zellrezeptoren aktiviert werden, ihre natürliche Funktion wieder aufzunehmen, um so intrazelluläre Vorgänge, Stoffwechselprozesse, Genexpression und die Proteinkonfiguration der Zelle zu unterstützen.

 

 

 

Das FSM-Verfahren hat grundsätzlich ein äußerst breites Anwendungsspektrum. Besonders zahlreiche, schnelle und intensive Erfolge werden nach den Erfahrungen von Dr. McMakin bei folgenden Indikationen erzielt:

  • Schmerzen, Traumata und Erkrankungen des Bewegungsapparats: Knochen, Muskeln, Gelenke
  • Fibromyalgie
  • Neuropathie
  • Wundheilung, Blutungen, Narbengewebe, post-OP, Haut
  • Lunge, COPD
  • Endometriose, Dysmenorrhoe
  • Kopfschmerz, Migräne

und viele andere mehr.

 

 

Dr. Carolyn McMakin über FSM

Dr. Carolyn McMakin über FSM und Patientenfälle

Dr. Carolyn McMakin über Entgiftung mit frequenzspezifischem Mikrostrom

FSM bei Verletzungen in der Sportmedizin

Patienten-Rückmeldung zur Behandlung mit dem TimeWaver Frequency McMakin

Hinweis: Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Existenz von Informationsfeldern, deren medizinische und sonstige Bedeutung und die TimeWaver-Systeme mit deren Anwendungen aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht an.

TimeWaver Med kann dem Anwender dabei helfen, das Informationsfeld zu analysieren. Darüber hinaus kann ein Therapeut das Gerätesystem dazu benutzen, das Informationsfeld günstig zu beeinflussen. Ob dies eine relevante physiologische Wirkung für den betroffenen Patienten hat, ist im Rahmen der Therapiehoheit des jeweiligen Therapeuten zu entscheiden.

Informationsfeldmedizin bezieht sich nicht auf den physischen Körper, sondern wirkt ausschließlich im Informationskörper des Menschen. Ihr Ziel ist nicht die Erkennung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten. TimeWaver ersetzt nicht den Gang zum Arzt oder Therapeuten. Die auf den Folgeseiten aufgeführten medizinischen Inhalte richten sich als Fachinformation an Angehörige von Heilberufen.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*